Das Team


Martin Schul und Marius König

Martin Schul – Gestalter, Schreinermeister


Martin-Schul-Arclinea-Frankfurt


Martin Schul, 1957 in Hanau geboren, studierte zunächst Holztechnik von 1979-81. Nach einer Schreinerlehre bei Brüggemann sowie einer fünfährigen Arbeit als Geselle bei Horchler, Stadtler, Schildknecht besuchte er 1987-89 die Meister- und Technikerschule Stuttgart, wo er sein bereits umfangreich erworbenes Fachwissen weiter vertiefte. Sein umfangreiches technisches und gestalterisches Wissen setzte Martin Schul ab 1990 als Objekt- und Hotelplaner bei Intraplan und Häcker ein. 1994 wechselte er als Einrichtungsberater zu Leptien 3 in Frankfurt, wo er ab 1998 Geschäftsführer von Leptien 3 Küchen wurde. Im Jahr 2000 schließlich mündete seine fundierte fachliche und handwerkliche Kompetenz sowie seine gestalterische Kenntnis in die Gründung von Arclinea Frankfurt, wo er heute als Geschäftsinhaber tätig ist.

Marius König – Schreinermeister


Marius-König-Arclinea-Frankfurt

Marius König, 1993 in Usingen/Taunus geboren, entschied sich nach seinem Abitur 2012 gegen ein Studium und begann eine Schreinerlehre bei Möbel Braun, Bad Homburg. Nach ersten Berufserfahrungen schloss er 2018 die Meisterschule in Bad Wildungen erfolgreich mit dem Meistertitel ab. Hier entdeckte er auch sein Talent für gestalterische Planung mittels 3D-Zeichenprogrammen wie AutoCAD und Solidworks. Durch die Mitarbeit in der Schreinerei seines Vaters kam er schon früh in Kontakt mit professionellen Küchen und so auch mit Arclinea. Die ausschlaggebenden Details der Küchenplanung lernte er durch zahlreiche Montageeinsätze kennen. Seit 2018 bringt er sein Praxiswissen in die Planung mit ein und unterstützt das Design Team von Arclinea.