Edelstahlpflege


Tipps für die ideale Pflege Ihrer Edelstahlküche

Unsere Edelstahlarbeitsplatten und –fronten benötigen keine spezielle Pflege. Man spricht daher nicht ohne Grund vom „ewigen Material“. Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen aber die tägliche Reinigung erleichtern:

Jedes Trink- und Leitungswasser enthält Salze, Eisen, Kalk und andere Substanzen, die zur Bildung von weißen Flecken auf dem Edelstahl führen und problemlos mit Wasser und Natron entfernt werden können.
Die Flächen werden einfach mit Neutralreiniger oder warmem Essigwasser gereinigt und gründlich mit einem weichen Tuch trocken gewischt. Arclinea bietet hier ein spezielles Mikrofaser-Tuch an.

Was Sie vermeiden sollten

Metallpads, die Scheuerseite von Schwämmen, Scheuermittel, Stahlwolle und Silberreinigungsmittel.

Keine heißen Pfannen und Töpfe direkt vom Kochfeld auf die Arbeitsplatte stellen. Denn Arbeitsplatten aus Edelstahl widerstehen Wärme sehr gut. Bei zu großer Hitze kann es daher zu Verformungen der Stahlschicht und seiner tragenden Unterkonstruktionen kommen.